Die Oldtimerfreunde Kreuztal…

…veranstalteten heute wieder ihr jährliches, markenoffenes Treffen mit Teilemarkt in Kreuztal. Und weil der Ralfi da mittlerweile auch den ein oder anderen kennt, liess ich es mir nicht nehmen dort heute mal "kurz" aufzuschlagen. OK, aus dem kurz wurden dann schnell 5 Stunden. Da muss der Touran auf die finale Reinigung nach dem Urlaub (aus dem wir gestern nachmittag zurückkamen) halt noch was warten. Die Veranstaltung der Oldtimerfreunde Kreuztal findet Jahr für Jahr immer mehr Freunde und Besucher und etabliert sich immer mehr. Dieses Jahr waren alleine sieben (!) Typ3 anwesend! Leider ist meiner/unserer Fotografiermaschine, bzw. dem Akku der Urlaub nicht so bekommen, daher die wenigen Fotos…

Die Alpenbirke aka „L511 the austrian birch green“…

habe ich nun endlich mal in die Linkliste gepackt. Wollte ich nämlich schon lange getan haben, aber immer irgendwie vergessen.

In diesem Blog dreht sich alles um eine birkengrüne (L511) 62er Stufe und deren Besitzer, den Günther. Die beiden kommen aus der Ecke um Wien und sind recht viel und oft auch hier in Deutschland anzutreffen. Am diesjährigen Maikäfertreffen in Hannover (!!!) konnte ich dann auch mal den Günther kennenlernen und mir das feine Auto aus der Nähe betrachten. Hut ab vor den beiden, die zu der Kategorie "Treffenfahrer" gezählt werden können und dass der Besitzer die Eier in der Hose hat, um solche Kilometer abzureissen…

Direkt zum Blog und den schönen Bildern geht es auch hier –>  http://www.birch-green.blogspot.com

Schlechtwetter, kein Bock auf Garage…

…also holt man sich an der Tanke mal die neue VW-Speed, Ausgabe 8/09. Natürlich nicht ganz unvoreingenommen. Nachdem mich nämlich einzelne Leute (auf Grund ihres Abos) schon angemailt hatten, der Blaue Onkel sei darin abgelichtet, musste ich der Sache ja mal auf den Grund gehen. 😉

Und siehe da. Tatsächlich ist beim Bericht übers "BitBug" ein Foto des Blauen. Sogar mit Nummer und kurzem Text dazu. *erröt* War mir am Vorstart gar nicht aufgefallen, dass da jemand die Linse aufs Auto gerichtet hat.

Danke dafür, liebe Speed-Redaktion!

We rock da Schlappeseppel…

…hieß es gestern Abend. 😉

Anlaß war, daß der Martin vom DRF (der mit der schönen Clementa) für mich ein paar Sachen abgeholt und zwischengelagert hatte. Da er aber jetzt wieder Platz im Keller für die Winterkartoffeln braucht………. Also machten wir einen Termin aus und er trommelte auch gleich mal die Jungs (und das Mädel) aus der Ecke rund um Aschaffenburg zwecks Vernichtung einheimischer Brauwerkskunst gemütlichem Beisammensein zusammen. So wurde gestern Abend auch einiges an Blech und Benzin geredet, stolz die Fotos neuer Errungenschaften gezeigt, bzw. ganz einfach dumm Zeuch gequatscht. Dankeschön auch hier noch mal an die Truppe für den kurzweiligen Abend! Es hat echt Spaß gemacht!

Hach, da freuen wir uns auch drauf…

…kamen doch heute die Karten für das Konzert der „Söhne Mannheims“ an, welches im November in Köln stattfindet. Fragt mich nicht warum, aber ich fand und finde die Musik von denen schon immer gut. Obwohl ich doch sonst eigentlich mehr so für die bluesigere und rockigere Mukke zu haben bin…

Hier mal ein kleiner Vorgeschmack aus der am vergangenen Freitag erschienenen neuen CD „IZ ON“

Kommt sonst noch jemand auch dahin? Vielleicht trifft man sich ja anschliesend noch auf nen Absacker…

Neuer Blog in der Linkleiste…

Irgendwie landete ich die Tage beim surfen auf einem nett gemachten Blog aus Thailand, nämlich bei "Vintage Type3". Wie man sehen kann, fahren die Leute dort auch ganz geschmackvolle Typ3. Also mal schnell in den Kommentaren dort positiv verewigt und kurz drauf kommt eine Mail zurück. Er hätte auch mal auf meinem Blog gestöbert und ob ich nicht ein paar Bilder und technische Daten zur Befriedigung des Wissenhungers Information der thailändischen Type3-Gemeinde senden könnte. Hab ich ja kein Problem mit, so als international orientierter Multikulti-Blogger 😉 Also flugs ein paar Zeilen geschrieben, die aktuellsten und besten Bilder (u.a. vom Strassenräuber Thorsten und Niels/Airmighty) angehangen und weggeschickt. Ein paar Tage später dann das Resultat…

…der Ralfi mit Beschreibung (in Thai 😉 ) und Bildern. Vielen Dank dafür!!!

Superschönes Treffenplakat!!!

Wie man sieht, sollen daran neben den Käferfahrern auch Bullifahrer und "Schwalben" teilnehmen können. Kleiner Insider, gelle…

Leider ist das Treffen für mich etwas zu weit entfernt und findet dazu auch an einem (für mich) ungünstigen Wochenende statt. Nämlich vom 10.-12.07.2009, knappe 700 km weit weg, in einem Ort names "Rolle", in der Schweiz, irgendwo am Genfer See. Nähere Infos findet ihr unter: www.cotencox.com

Beetle of Twin…

Den Titel versteh ich zwar nicht so ganz, aber was solls. "Käfer des Zwillings"???

Aus meiner aktiven Quertreiber-, sprich Rallyezeit mit ONS-Lizenz (für die jüngeren Leser: so hiess der DMSB früher mal) bin ich ja immer noch Mitglied im DSK und erhalte als monatliches Schmankerl dafür die Zeitschrift "sport auto". Diese befasst sich eigentlich ausschliesslich mit (mal mehr und mal weniger) exclusiven Sportwagen und deren Geläuf. Umso erstaunter war ich, als ich am vergangenen Wochenende das neuste Exemplar (7/2009) inhalierte und einen Bericht über 402 Meter geradeaus und dann auch noch mit Käfer auf einer wohlbekannten AirBase vorfand.

Sind das Zeichen? Stimmen? Oder warum gerade jetzt, wo das geschehene noch so frisch ist. Die Wunde noch nicht verheilt…..  😉

Egal. Ich geh jetzt den Typ3 rausholen, Felix vom Kindergeburtstag abholen, noch ne Runde drehen und dann zum Käfertreter-Stammtisch!  Und tschüß…..