Stöckchen – lassen wir eine Blogtradition aufleben

Der werte Herr MiM hat heute in seinem Blog eine gute, alte Tradition wieder aufleben lassen. Das Stöckchen!

Ich habe es direkt mal aufgenommen und bin gespannt, ob es jemand weiterführen wird…

Teil 1

Falls Du mehrere Hobbys hast, beantworte die Fragen für jenes Hobby, das Du am häufigsten ausübst oder das Dir als erstes einfällt.

1.) Wie bist Du zu Deinem Hobby gekommen?
2.) Was fasziniert Dich an Deinem Hobby?
3.) Jemand möchte Dein Hobby ausprobieren. Was rätst Du?

 

Teil 2

Wenn man etwas schreiben möchte, aber kein Hobby hat.

1.) Welches Hobby würdest Du gern ausprobieren?
2.) Was hindert Dich daran?
3.) Welche Dir machbaren Alternativen kannst Du Dir als Hobby vorstellen?

Ich werde mich mal auf Teil 1 beschränken.

  1. Es war dem Zufall geschuldet, dass der Großmarkt vor nunmehr 8 Jahren einen Gasgrill massiv im Preis gesenkt hatte und ich des Weges kam
  2. Die Vielfalt der darauf zuzubereitenden Speisen und die Einfachheit gegenüber klassischen Holzkohlegrills
  3. Lassen Sie es, wenn für sie Grillen nur der reinen Nahrungszubereitung dient und sie keine Zeit haben. Das BBQ-Hobby ist zeitaufwändig und es bleibt nicht bei einem Grillgerät.

Today’s dinner at one of the best regional Italian Restaurant here at #Siegerland. Starter plate with typical goodies. For main meal #pizza #crudaiola with parma ham. #instafood #foodlovers

from Instagram: http://ift.tt/2wyGH9m